Das alte Buch Mamsell
Das alte Buch Mamsell
Peggy Wehmeier zeigt in diesem Buch, dass Märchen für kleine und große Leute interessant sein können - und dass sich auch schwere Inhalte wie der Tod für Kinder verstehbar machen lassen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » NordSüd und Untertor gekürt IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
NordSüd und Untertor gekürt 19.05.2015
Der Zürcher NordSüd-Verlag und die Buchhandlung Untertor in Sursee haben den Preis des Schweizer Buchhandels für den Verlag beziehungsweise die Buchhandlung des Jahres erhalten. Die Preise sind mit jeweils 5.000 Schweizer Franken dotiert.

Die Auszeichnungen wurden am 11. Mai im Kongresshaus Zürich überreicht, teilt der Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV mit. Die Preise von je 5.000 Franken werden vom Schweizer Buchzentrum gestiftet.

Nominiert waren jeweils drei Unternehmen ? NordSüd und Untertor gingen als Sieger aus der Abstimmung unter den Lesern des Branchenmagazins "Schweizer Buchhandel" hervor. Zudem konnten in diesem Jahr zum ersten Mal auch die Verlage und Buchhandlungen ihre Kunden und Fans zur Wahl animieren. Mitgemacht haben knapp 4.500 Personen.

Die drei nominierten Buchhandlungen

Die Expertenjury – zusammengesetzt aus Verlagsvertretern, den Siegern des Vorjahres und der Redaktion des "Schweizer Buchhandels" – nominierte neben der Buchhandlung Untertor auch Obergass Bücher (Winterthur) und Sphères, Bar Buch & Bühne (Zürich). Alle drei haben der Mitteilung zufolge "mit einem ausgesuchtem Sortiment, stimmigen Konzepten, Ideenreichtum und hohem Servicebewusstsein" überzeugt.

Die Buchhandlung Untertor würdigte die Jury als Bücher-Ort, der weit über Sursee hinausstrahlt; dort werde nicht nur Beratung groß geschrieben, sondern Leselust entfacht. Bücher aus dem breiten Sortiment, die das Herz des Untertor-Teams erobert haben, dürften sich einer Sache sicher sein: Von hier aus werden sie viele Leser finden. Das starke Veranstaltungs-Programm, die gute Verankerung in der Region sowie Angebote wie das "Nachtschmökern" (nach Ladenschluss bei Prosecco shoppen) würden das stimmige Angebot abrunden.

Die drei nominierten Verlage

Neben NordSüd (Zürich) waren dies auch der Verlag Hier und Jetzt aus Baden sowie der Wörterseh Verlag (Gockhausen) nominiert ? alle drei seien in den letzten Jahren mit ihren spezifischen Programmen aufgefallen. NordSüd, der vor langer Zeit mit dem Regenbogenfisch bekannt geworden ist, hat sich laut Jury nach einer mehrjährigen Baisse wieder zu einem sowohl anspruchsvollen als auch erfolgreichen Verlag gemausert. NordSüd habe Top-Illustratoren am Start, und die Verlags-Verantwortlichen zeigten ein ausgesprochen gutes Gespür für Themen und Geschichten. Unter den vielen guten Schweizer Kinderbuchverlagen sei der Nord-Süd Verlag wieder ein Leuchtturm.

Zum Preis

Der Preis des Schweizer Buchhandels ist dieses Jahr zum sechsten Mal vergeben worden. Ausgezeichnet werden jeweils ein Verlag und eine Buchhandlung, die sich in ihrem Metier besonders hervorgetan haben. Der Preis würdigt herausragende fachliche Leistungen und will zu noch mehr Engagement anspornen.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.