Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » hr2-Literaturpreis an Martin Piekar IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
hr2-Literaturpreis an Martin Piekar 29.06.2015
Der 24-jährige Lyriker Martin Piekar aus Bad Soden erhält den hr2-Literaturpreis 2015 ? er konnte das Online-Voting für den Nachwuchspreis auf hr2-kultur.de für sich entscheiden.

Martin Piekar setzte sich der Presseinformation zufolge mit seinem Text "Wolkenformnationen", gelesen von Vincent Glander, gegen neun weitere Kandidaten durch. Neben einem Preisgeld von 500 Euro erhält Piekar die Gelegenheit, einen eigenen neuen Text als Lesung in hr2-kultur zu präsentieren.

Martin Piekar wurde 1990 in Bad Soden am Taunus geboren. Der Lyriker studiert derzeit an der Frankfurter Goethe-Universität Philosophie und Geschichte. Unter dem Titel "Bastard Echo" (Verlagshaus Berlin) hat Piekar 2014 seinen ersten Gedichtband veröffentlicht. Das Verlagshaus kündigt Piekars nächsten Band für 2017 an. Piekar veröffentlichte zudem in Zeitschriften und Anthologien. 2012 war er Lyrikpreisträger beim 20. Open Mike und Teilnehmer des Projekts "Radikal Büchner" von ZDF Kultur.

Der hr2-Literaturpreis ist ein Nachwuchspreis für junge Autoren. Er wird in diesem Jahr zum sechsten Mal vergeben. Im Rennen waren zehn Teilnehmer, die sich zuvor im Literaturwettbewerb des "Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen" durchgesetzt hatten. Ihre Prosatexte und Gedichte waren in den vergangenen Wochen in der Sendung "Spätlese" in hr2-kultur zu hören. Vom 27. April bis 24. Juni konnte das Radiopublikum im Internet unter www.hr2-kultur.de über seine Favoriten abstimmen.

Der Wettbewerb "Junges Literaturforum Hessen-Thüringen" wird jährlich vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst sowie der Thüringer Staatskanzlei und weiteren Kooperationspartnern, darunter hr2-kultur, veranstaltet.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.