Der himmelblaue Schmengeling
Der himmelblaue Schmengeling
Glück ist für jeden etwas anderes. Unter der Herausgeberschaft von Katharina Joanowitsch versuchen unsere Autoren 33 Annäherungen an diesen schwierigen Begriff.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Ruth Schweikert wird neue Stadtschreiberin IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Ruth Schweikert wird neue Stadtschreiberin 01.07.2015
Ruth Schweikert wird die 42. Stadtschreiberin von Bergen-Enkheim. Der Literaturpreis wird am Freitag, dem 28. August verliehen. Außer dem Wohnrecht im Stadtschreiberhaus des Frankfurter Ortsteils erhält sie ein Preisgeld von 20.000 Euro.

In der Begründung der Jury für die Wahl der neuen Stadtschreiberin von Bergen-Enkheim heißt es dazu:

"Ruth Schweikert, eine Meisterin der Satzrhythmen, erzählt von Verhältnis und Verhängnis. In Bildern jäher Nähe, mit schonungslosem Blick auf das alltägliche Leben geht sie Verwerfungen der Liebe und folgenreichen Entscheidungen nach." Mit großer Umsicht und "in zwingenden Satzfolgen" vermesse Schweikert Familienkosmen, Linien und Verbandelungen. "Schweikerts Sprache zieht in den Bann. In den Lücken, die sie lässt, bleiben Raum und Rätsel", so die Jury.

Als 42. "Amtsinhaberin" wird sie für ein Jahr im Stadtschreiberhaus in Bergen wohnen und arbeiten können. In Bergen-Enkheim wurde vor über 40 Jahren das symbolische Amt "Stadtschreiber" erfunden, das mittlerweile Schule gemacht hat und von zahlreichen anderen Städten in Deutschland aufgegriffen wurde.

Der Stadtschreiberjury gehören Fachjuroren und Bürgerjuroren an. Fachjuroren sind: Peter Weber, Peter Härtling, Wolfram Schütte und die amtierende Stadtschreiberin. Ruth Schweikerts im Amt des Stadtschreibers ist Dea Loher.

Ruth Schweikert, geboren 1964, Mutter von fünf Söhnen, lebt mit ihrer Familie in Zürich. Sie ist Autorin von Romanen und Theaterstücken. 1994 erschien ihr erster Erzählband "Erdnüsse. Totschlagen" 1998 "Augen zu", 2005 "Ohio". Zuletzt veröffentlichte sie den Roman "Wie wir älter werden" (S. Fischer 2015)

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.