Burgturm im Nebel
Burgturm im Nebel
"Was mögen sich im Laufe der Jahrhunderte hier schon für Geschichten abgespielt haben?" Nun, wir beantworten Ihnen diese Frage. In diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Auswanderung von Autoren als zentrales Thema IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Auswanderung von Autoren als zentrales Thema 16.07.2015
Das Programm steht: Zentrales Thema der 7. Europäischen Literaturtage, die von 22. bis 25. Oktober in Krems und Spitz an der Donau stattfinden sind "Die Ausgewanderten". Dabei erzählen Autoren über ihre Erfahrungen in ihren Gastländern.
Im Rahmen des Programm-Schwerpunkts "Die Ausgewanderten" erzählen der Ankündigung zufolge Autoren wie Najem Wali, Iman Humaydan, Jamal Mahjoub, Atiq Rahimi oder Marguerite Abouet, mit welchem Kulturverständnis sie ihr Land verließen. Weiter wie sie die Sprache und Kultur des Landes kennenlernten, in das sie einwanderten, und in welcher Rolle sie sich heute in dem Land sehen.

In ihrem Eröffnungsvortrag denkt die schottische Autorin A.L. Kennedy darüber nach, ob und wie sich die europäische Gegenwartsliteratur durch die vermehrte Zuwanderung von Autoren aus
außereuropäischen Kulturen verändert. Die Autorin Ilma Rakusa reagiert auf Kennedys Vortrag vor dem Hintergrund einer eigenen multikulturellen Familiengeschichte.

Die Europäischen Literaturtage bestehen einerseits aus einem Symposium mit geladenen Teilnehmern, das die Jahresthemen des Observatoriums der europäischen Gegenwartsliteratur (www.literaturhauseuropa.eu) behandelt. Und andererseits aus öffentlichen Lesungen und
Autorengesprächen europäischer Autoren, Filmvorführungen und Konzerten.

Das Symposium der Europäischen Literaturtage widmet sich 2015 aber auch anderen Themen – der Literaturlandschaft Frankreich, Tendenzen in der europäischen Gegenwartsliteratur und schließlich Innovationen im digitalen Feld des Schreibens und Publizierens.

Das komplette Programm findet sich auf der Website des Literaturhauses Europa.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net
www.literaturhauseuropa.eu/?page_id=1847

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.