'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
Das Ruhrgebiet ist etwas besonderes, weil zwischen Dortmund und Duisburg, zwischen Marl und Witten ganz besondere Menschen leben. Wir haben diesem Geist nachgespürt.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Grenzen überwinden IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Grenzen überwinden 21.07.2015
eweils freitags sprechen Buchhändler in Deutschlandradio Kultur über aktuelle Bücher – Bestseller und solche, die es werden könnten. Und zwar im Literaturmagazin "Lesart" (10 bis 11 Uhr), zum festen Sendeplatz ab 10.45 Uhr. Hier zum Anhören: Buchhändlerin Elisabeth Reisbeck, Buchhandlung in der Au in München, über ihre Lieblingstitel.


Ayelet Gundar-Goshen: „Löwen wecken“
Roman. Aus d. Hebr. v. Ruth Achlama, Kein & Aber, 432 S., 22,90 Euro

Wie wenn ein Stein ins Wasser fällt und Kreise zieht, so entwickelt sich diese Geschichte aus einer ungefährlichen Situation immer weiter und wird immer undurchsichtiger. Eine sehr spannende Sommerlektüre.

Dragana Oberst: „ Jenseits der weißen Linie“
Roman. A 1 Verlagsgesellschaft, 112 S., 16,80 Euro

Eine Einwanderergeschichte – ein junges Mädchen bewegt sich zwischen der serbischen Welt und der deutschen Welt. Ein Empathie weckendes Buch.



Stuart Nadler: „Ein verhängnisvoller Sommer“
Roman. Übersetzt von Andreas Becker, Kiepenheuer & Witsch, 448 S., 22,99 Euro

In der Vater-Sohn-Geschichte wehrt sich ein Sohn gegen einen sehr reichen Vater wehrt, der von Flugzeugabstürzen profitiert. Nebenbei auch eine sehr, sehr gute Liebesgeschichte.

In allen drei Büchern geht es um Grenzen, die überwunden werden – was nicht nur Lesefreude macht, sondern auch der eigenen Weiterentwicklung dient.



Die Buchhandlung in der Au, eine Stadtteilbuchhandlung mit Vollsortiment in München, wurde mit dem Gütesiegel "Leseforum Bayern - Partner der Schule" als Buchhandlung mit ganz besonderem Einsatz in Sachen Leseförderung ausgezeichnet. Die Buchhändlerinnen Elisabeth Reisbeck und Eva Wust organisieren Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche in der Buchhandlung – zum Beispiel den „Club für junge Leser“ - oder auch in Schulen und Kindergärten. Aber auch die Firmenkunden dürfen vollen Service erwarten, alles frei nach dem Motto:„Lesen macht glücklich!“

Die Audio-Buchempfehlungen entstehen aus einer Kooperation von BÖRSENBLATT und Deutschlandradio Kultur. Den Audiomitschnitt des Radiobeitrags finden Sie unten als mp3-Datei.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.