Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » "Damals" wählt das beste historische Buch 2007 IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
"Damals" wählt das beste historische Buch 2007 02.10.2007
Das Buch "Die Geburt der modernen Welt" (Campus Verlag) des in Cambridge lehrenden Historikers Christopher A. Bayly ist von der Geschichtszeitschrift "Damals" zum besten historischen Buch des Jahres 2007 gekürt worden.

Auf Platz 2 folgt das Buch von Christopher Clark "Preußen. Aufstieg und Niedergang" (Deutsche Verlags-Anstalt). Der Wettbewerb fand bereits zum neunten Mal statt. Insgesamt standen 45 Bücher, verteilt auf sieben Kategorien, zur Auswahl.

Weitere Preisträger im Einzelnen:

Kategorie Einzelstudien:

1. Saul Friedländer, Das Deutsche Reich und die Juden. Bd. 2: Die Jahre der Vernichtung 1939-1945, Beck

2. Catherine Merridale, Iwans Krieg. Die Rote Armee 1939-1945, Fischer

3. Michael Wildt, Volksgemeinschaft als Selbstermächtigung. Gewalt gegen Juden in der deutschen Provinz 1919-39, Hamburger Edition

3. Adam Tooze, Ökonomie der Zerstörung. Die Geschichte der Wirtschaft im Nationalsozialismus, Siedler

Kategorie Überblick:

1. Christopher Clark, Preußen. Aufstieg und Niedergang.
1600-1947, DVA

2. Ernst Schubert, Essen und Trinken im Mittelalter, Primus

3. Wolfgang Behringer, Kulturgeschichte des Klimas. Von der Eiszeit bis zur globalen Erwärmung, Beck

Kategorie Unterhaltung:

1. Dieter Richter, Der Vesuv. Geschichte eines Berges, Wagenbach

2. Eric Jager, Auf Ehre und Tod. Ein ritterlicher Zweikampf um das Leben einer Frau, DVA 3. Ben Hecht, Revolution im Wasserglas. Geschichten aus Deutschland 1919, Berenberg

3. Helge Hesse, Hier stehe ich, ich kann nicht anders. In 80 Sätzen durch die Weltgeschichte, Eichborn

Kategorie Ästhetik:

1. Gary Schwartz, Das Rembrandt-Buch. Leben und Werk eines Genies, Beck

2. Rudrangshu Mukherjee/Vir Sanghvi, Indien einst und jetzt, Frederking & Thaler

2. Michael Epkenhans/Andreas von Seggern, Leben im Kaiserreich. Deutschland um 1900, Theiss

3. Zahi Hawass/Sandro Vannini, Bilder der Unsterblichkeit. Die Totenbücher aus den Königsgräbern in Theben, Zabern

Kategorie Denkanstöße:

1. Christopher A. Bayly, Die Geburt der modernen Welt. Eine Globalgeschichte 1780-1914, Campus

2. Reinhart Koselleck, Begriffsgeschichten, Suhrkamp

3. Michael Mann, Die dunkle Seite der Demokratie. Eine Theorie der ethnischen Säuberung, Hamburger Edition

3. Wolfgang Schwentker (Hrsg.), Megastädte im 20. Jahrhundert,
Vandenhoeck & Ruprecht

Kategorie Autobiographisches:

1. Willy Cohn, Kein Recht, nirgends. Tagebuch vom Untergang des Breslauer Judentums 1933-1941, 2 Bde, Böhlau

2. Gotthardt Frühsorge/Christoph Schreckenberg (Hrsg.), Die Lebensgeschichte des Johann Christoph Pickert, Wallstein

3. Hartmut von Hentig, Mein Leben - bedacht und bejaht. 2 Bde, Hanser

Kategorie Kolonialismus:

1. Malte Fuhrmann, Der Traum vom deutschen Orient. Zwei deutsche Kolonien im Osmanischen Reich 1851-1918, Campus

2. Thoralf Klein/Frank Schumacher (Hrsg), Kolonialkriege. Militärische Gewalt im Zeichen des Imperialismus, Hamburger Edition

3. Marc Frey, Dekolonisierung in Südostasien. Die Vereinigten Staaten und die Auflösung der europäischen Kolonialreiche, Oldenbourg

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.