Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » William Styron ist tot IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
William Styron ist tot 05.11.2006
Der amerikanische Schriftsteller William Styron, der mit dem Roman "Die Bekenntnisse des Nat Turner“ (Droemer-Knaur) 1968 den Pulitzer-Preis gewann, ist am 1. November im Alter von 81 Jahren auf der Insel Martha´s Vineyard im US-Staat Massachusetts gestorben.

Wie die "New York Times" berichtet, starb der Autor nach langer Krankheit an einer Lungenentzündung. Styron erhielt 1968 den Pulitzer-Preis für seinen Roman über Nat Turner, den Anführer der Sklavenrebellion von 1831.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2020 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.