Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Landgericht Berlin verbietet Buch über Kannibalen IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Landgericht Berlin verbietet Buch über Kannibalen 07.11.2007
Das Buch "Interview mit einem Kannibalen" von Günter Stamp aus dem Seeliger Verlag darf nur noch mit geschwärzten Stellen erscheinen.

Der Mörder Armin Meiwes sehe seine Persönlichkeitsrechte verletzt, weil bestimmte Passagen nicht zutreffend seien, schreibt der "Spiegel". Der Seeliger Verlag und Autor Stampf weisen diese Vorwürfe zurück. Der Verlag will gegen die Gerichtsentscheidung vorgehen. Bis zur Klärung werde das Buch weiterhin verkauft und die strittigen Passagen würden geschwärzt, berichtet der "Spiegel".

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.