Burgturm im Nebel
Burgturm im Nebel
"Was mögen sich im Laufe der Jahrhunderte hier schon für Geschichten abgespielt haben?" Nun, wir beantworten Ihnen diese Frage. In diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Astrid Lindgren räumt ab IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Astrid Lindgren räumt ab 16.11.2007
Viel Bewegung ist in der "Focus"-Bestsellerliste Belletristik in dieser Woche zu verzeichnen. Der Liebesroman "Rhett" und Astrid Lindgren stechen besonders heraus.

"Rhett" von Donald McCaig (Hoffmann und Campe) schaffte es als bester Neueinsteiger in der Belletristik-Liste auf Anhieb auf den siebten Platz. Wenn der Roman weiter so gut verkauft wird, müssten bald die 200.000 Exemplare der Startauflage vergriffen sein, das hofft zumindest Marketing-Geschäftsführer Markus Klose. Auf den Plätzen 15 und 16 folgen die nächsten Neueinsteiger mit Perry Rhodans "Bardioc" (Moewig) und Astrid Lindgrens Jubiläumsausgabe vom Kinderbuch-Klassiker "Michel aus Lönneberger" (Oettinger). Nur zwei Plätze dahinter ist die schwedische Autorin erneut zu finden, ebenfalls mit einer Jubiläumsausgabe der "Ronja Räubertochter" (Oettinger). Damit ist Astrid Lindgren insgesamt vier Mal in der Belletristik-Liste vertreten. Ebenfalls neu ist Iny Lorentz mit "Die Feuerbraut" (Droemer/Knauer) in die Charts eingestiegen. Wiedereinsteiger sind in dieser Woche: "Die Frau im Mond" von Milena Agus (Hoffmann und Campe) auf Platz acht und Stephen Hawking mit "Der geheime Schlüssel" (CBJ) auf Platz 23.

Auch bei den Ratgebern hat sich, zumindest im unteren Drittel, einiges getan: Wieder sind die Kochbücher ein gutes Rezept, um in die Ratgeber-Liste einzusteigen. Der Engländer Jamie Oliver hat wohl die schmackhaftesten Rezepte im Angebot, denn er platziert sich mit "Natürlich Jamie" (Dorling Kindersley) als bester Neueinsteiger auf Rang 15. Direkt dahinter hat es Margit Proebst mit dem etwas sperrigen Titel "Niedrigtemperaturgar-Set" (Gräfe & Unzer) geschafft. Weitere Neueinsteiger sind: "Das Glück der Unerreichbaren" von Miriam Meckel (Murmann Verlag) auf Platz 22 und drei Plätze dahinter rangiert Sarah Wiener mit dem "Großen Sarah Wiener Kochbuch" (Droemer/Knauer).

Die Rankings basieren auf Buchverkaufsdaten und wurden von Media Control GfK International in Kooperation mit "Focus" in der Woche vom 8. bis 14. November (Belletristik Hard Cover) und vom 1. bis 14. November (Ratgeber Hard Cover) ermittelt.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.