Sexlibris
Sexlibris
Wo ist die Grenze zwischen Pornografie und Erotik? Die 30 scharfen Geschichten in diesem Buch wandeln auf dem schmalen Grat.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » "Costa Book Award" geht in die Endrunde IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
"Costa Book Award" geht in die Endrunde 05.01.2008
Die fünf Gewinner des englischen Literaturpreises "Costa Book Award" - unter diesem Namen wird seit 2006 Großbritanniens Whitbread Award verliehen - stehen fest. Sie treten am 22. Januar im Rennen für das "Book of the Year" an.

Die Schottin A.L. Kennedy wurde mit "Day" für den besten Roman prämiert, Ann Kelley gewann mit "The Bower Bird" die Auszeichnung für das beste Kinderbuch. Catherine O'Flynns Debütroman "What Was Lost" erhielt die Auszeichnung in der Kategorie Erstling. Für ihren dritten Gedichtband "Tilt" erhielt Jean Sprackland den Lyrikpreis, "Young Stalin" von Simon Sebag Montefiore wurde als beste Biografie ausgezeichnet.

Für die Auszeichnungen in den Kategorien Roman, Erstlingsroman, Biografie, Kinderbuch und Lyrik erhalten die Preisträger je 5.000 Pfund.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.