'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
Das Ruhrgebiet ist etwas besonderes, weil zwischen Dortmund und Duisburg, zwischen Marl und Witten ganz besondere Menschen leben. Wir haben diesem Geist nachgespürt.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Anna Amalia Bibliothek: Wer zahlt den Schaden? IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Anna Amalia Bibliothek: Wer zahlt den Schaden? 23.01.2008
Medienberichten zufolge hat die Weimarer Klassikstiftung ihre Versicherung verklagt. Es gehe darum, woher das Geld für die Buchrestaurierung und Wiederbeschaffung kommt, heißt es in einer dpa-Meldung.

Die Weimarer Klassikstiftung soll ihre Versicherung danach wegen des Brands in der Anna Amalia Bibliothek auf Zahlung von mehr als 13 Millionen Euro verklagt haben. Die Versicherung wehrt sich offenbar gegen diese Forderung, da die Bücher nicht unter den Versicherungsschutz fielen, der nur nur ausleihbare Gegenstände erfassen würde.

Der Zivilprozess beginnt heute vor dem Erfurter Landgericht.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.