Honigfalter
Honigfalter
Liebesgeschichten ohne Kitsch? Geht das?
Ja - und wie. Lesen Sie unsere Geschichten-
Sammlung "Honigfalter", das meistverkaufte Buch im Schreiblust-Verlag.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Neue Richtlinien für Vergabe des Heinrich-Heine-Preises gesucht IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Neue Richtlinien für Vergabe des Heinrich-Heine-Preises gesucht 24.01.2008
Nach dem Eklat um den Autor Peter Handke vor zwei Jahren will der Düsseldorfer Stadtrat offenbar die Kriterien für die Vergabe des Heinrich-Heine-Preises neu definieren.

Nach der Diskussion im Ältestenrat der Stadt sei davon auszugehen, dass die Verwaltung dem Stadtrat bald einen neuen Satzungsentwurf vorlegen könne, sagte ein Sprecher der Stadt gestern gegenüber der Nachrichtenagentur dpa. Derzeit werde noch die inhaltliche Ausrichtung sowie die Rolle der Politik im Preisverfahren diskutiert.

Die Zuerkennung der mit 50.000 Euro dotierten Auszeichnung an den Schriftsteller Peter Handke hatte vor zwei Jahren zu einem Eklat geführt, als das Düsseldorfer Kommunalparlament wegen Handkes umstrittener Haltung zum serbischen Ex-Diktator Milosevic gegen die Vergabe protestierte.

Der nächste Preis soll zum Geburtstag des Dichters Heinrich Heine (1797-1856) am 13. Dezember überreicht werden

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.