Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
In diesem Buch präsentiert sich die erfahrene Dortmunder Autorinnengruppe Undpunkt mit kleinen gemeinen und bitterbösen Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Shortlist zum Schweizer Buchpreis 2015: Fünf in der Endauswahl IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Shortlist zum Schweizer Buchpreis 2015: Fünf in der Endauswahl 25.09.2015
Martin R. Dean, Dana Grigorcea, Meral Kureyshi, Ruth Schweikert und Monique Schwitter stehen auf der Shortlist des Schweizer Buchpreises 2015. Die öffentliche Preisverleihung findet am Sonntag, 8. November im Rahmen des Literaturfestivals BuchBasel im Theater Basel statt.

Aus den 90 eingerichten Titeln hat die Jury der Mitteilung zufolge folgende fünf auf die Shortlist gesetzt:

Martin R. Dean: "Verbeugung vor Spiegeln" (Jung und Jung Verlag)
Dana Grigorcea: "Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit" (Dörlemann Verlag)
Meral Kureyshi: "Elefanten im Garten" (Limmat Verlag)
Ruth Schweikert: "Wie wir älter werden" (S. Fischer Verlag)
Monique Schwitter: "Eins im Andern" (Literaturverlag Droschl)
Die Shortlist-Titel "bringen aktuelle gesellschaftliche Problemlagen ? die eigene Erfahrung des Anderen, Inter-Nationalität und Erinnerung ? eindringlich zur Sprache", sagt die Jury-Sprecherin Corina Caduff. Dean plädiert mit seinen Essays über das Fremde dafür, dieses nicht zum Verschwinden zu bringen, indem man es sich zu eigen macht. Grigorcea und Kureyshi, aufgewachsen in Bukarest bzw. Prizren, erzählen von Orten zwischen den Ländern und den Sprachen und von der Schweiz als Immigrationsland.

Ruth Schweikert – derzeit Stadtschreiberin von Bergen-Enkheim – befragt das geschichtliche Gedächtnis mit einem Schweizer Zeitroman, der bis zum Zweiten Weltkrieg zurückreicht, und Monique Schwitter – die auch auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises steht – inszeniert autobiografische Erinnerung in Form einer eigenwilligen Liebesrecherche. "Die sprachliche und thematische Gestaltung dieser Romane und Essays haben uns überzeugt", so Caduff.

Der Jury gehörten neben Corina Caduff (Kultur- und Literaturwissenschaftlerin, Professorin an der Zürcher Hochschule der Künste) an: Urs Bugmann (Literaturkritiker, neu), Susanne Jäggi (Buchhändlerin und Eigentümerin Buchhandlung Librium, Baden, neu), Susanna Petrin (Kulturredaktorin bei der BZ Basel) und Heinrich Vogler (Literaturredaktor Schweizer Radio und Fernsehen).

Der Schweizer Buchpreis ist mit insgesamt 40.000 Schweizer Franken dotiert. Der Preisträger erhält davon 30.000 Franken, die vier anderen Finalisten jeweils 2.500 Franken. Ausgerichtet wird der Schweizer Buchpreis von LiteraturBasel und vom Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV.

Termine

Die öffentliche Preisverleihung findet am Sonntag, 8. November, 11 Uhr, im Rahmen des Literaturfestivals BuchBasel, im Theater Basel statt (Eintritt frei). Sie wird live übertragen von Radio SRF2 Kultur.

Die nominierten Autorinnen und Autoren werden ihre Bücher zuvor auf einer Lesetour durch Deutschland und die Schweiz – mit einem Abstecher nach Frankreich ? präsentieren:

18. Oktober: Frankfurter Buchmesse, Blaues Sofa (Übergang Halle 5.1 zu 6.1), 14.30 Uhr
23. Oktober: Literaturhaus Zürich ("Zürich liest‘15"), 20.00 Uhr
29. Oktober: Bibliothek des Goethe Instituts, Nancy (FR), 18.30 Uhr
31. Oktober: Kornhausforum, Bern (eine Veranstaltung von B-Lesen), 20.00 Uhr
1. November: Literaturhaus Hamburg im Hotel Wedina, 17.00 Uhr
3. November: Heine-Haus, Düsseldorf, 19.30 Uhr
4. November: Literarisches Colloquium Berlin, 20.00 Uhr
7. November: Volkshaus Basel (Literaturfestival BuchBasel), Einzellesungen, 17.00 & 18.30 Uhr
8. November: Volkshaus Basel (Literaturfestival BuchBasel), Einzellesungen, 11.00, 12.30 & 15.30 Uhr

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.