Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Der Tod klopft an die Tür IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Der Tod klopft an die Tür 02.11.2015
In den Belletristikcharts gibt es zwei Neu- und einen Wiedereinsteiger. Bekannter Protagonist: der Tod. Umso friedlicher sind die Ratgeber, die Lust aufs Kochen und das Leben machen.



Belletristik (Erhebungszeitraum: 22.10 - 28.10.2015)

Platz 1: Sebastian Fitzek – Das Joshua Profil

Sebastian Fitzek ist der deutsche Meister des Grauens - und der guten Ideen. Während der Bestsellerautor in seinem neuen Psychothriller »Das Joshua-Profil« über den erfolglosen Schriftsteller Max Rhode schreibt, veröffentlicht dieser zufällig im gleichen Verlag seinen Debütroman »Blutschule«.

Platz 4: Fred Vargas – Das barmherzige Fallbeil

Fred Vargas ist die bedeutendste französische Kriminalautorin unserer Zeit. Ihre Reihe rund um Kommissar Adamsberg ist ein internationaler Bestseller. Nun lässt die ausgebildete Archäologin Adamsberg bereits zum achten Mal ermitteln und beweist ihr Können, indem sie souverän den Bogen von Island bis zur Französischen Revolution spannt.

Platz 8: Thees Uhlmann – Sophia, der Tod und ich

Tomte-Sänger Thees Uhlmann hat ihn mit seinem humorvollen Debütroman »Sophia, der Tod und ich« (Kiepenheuer & Witsch) eindeutig geschafft: den Sprung von der Musik- in die Buchbranche. Die Kritiker und Medien zeigen sich begeistert, und die Käufer schließen sich dem an.


Ratgeber (Erhebungszeitraum: 15.10-28.10.2015)

Platz 2: Jamie Oliver – Jamies Superfood für jeden Tag

Jamie ist wieder da: Pünktlich zum 40. Geburtstag hat Jamie Oliver seine Ernährung und sein Leben umgekrempelt und – wie sollte es anders sein – seine Erfahrungen in einem neuen Buch verarbeitet, das nun bei DK erscheint.

Weitere Platzierungen:

Platz 3: Jochen Schweizer – Der perfekte Augenblick (Gräfe und Unzer)

Platz 6: Gerd Schnack – Neue Körperwunder gegen Stress (Kreuz-Verlag)

Platz 16: Carl-Johann Forssén Ehrlin – Das kleine Kaninchen, das so gerne einschlafen möchte (Mosaik)

Platz 14: Kolja Kleeberg – Kolja kocht (Südwest)

Platz 18: The Taste 2015 – Icook2day

Platz 20: John Strelecky – Wenn du Orangen willst, such nicht im Blaubeerfeld

Platz 23: Horst Lichter – Die Lust am Kochen

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.