Der Tod aus der Teekiste
Der Tod aus der Teekiste
"Viele Autoren können schreiben, aber nur wenige können originell schreiben. Wir präsentieren Ihnen die Stecknadeln aus dem Heuhaufen."
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Neunmal 150.000 Dollar vergeben IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Neunmal 150.000 Dollar vergeben 04.03.2016
Die Universität Yale in New Haven (Connecticut) hat die neun Gewinner des mit je 150.000 US-Dollar (rund 138.000 Euro) dotierten Windham-Campbell-Literaturpreises bekanntgegeben ? bei der Belletristik sind es Tessa Hadley, C.E. Morgan und Jerry Pinto.

Der Windham-Campbell-Literaturpreis wird in den Kategorien Belletristik, Sachbuch und Drama vergeben ? an je drei Autoren. Ab 2017 wird der Preis auch in der Kategorie Lyrik verliehen, kündigen die Preisstifter an.

Die Gewinner 2016 sind:

Belletristik:

Tessa Hadley (Großbritannien)
C.E. Morgan (USA)
Jerry Pinto (Indien)
Sachbuch:

Hilton Als (USA)
Stanley Crouch (USA)
Helen Garner (Australien)
Drama:

Branden Jacobs-Jenkins (USA)
Hannah Moscovitch (Kanada)
Abbie Spallen (Irland)
Alle Preisträger werden auf der Website des Windham-Campbell-Literaturpreises vorgestellt.

Zum Preis
Der Windham-Campbell-Preis gehört zu den am höchsten dotierten internationalen Literaturauszeichnungen. Er wird seit 2013 jährlich in den drei Kategorien Belletristik, Sachbuch und Drama (vierte Kategorie ab 2017: Lyrik) an Schriftsteller vergeben, die in englischer Sprache schreiben.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.