Honigfalter
Honigfalter
Liebesgeschichten ohne Kitsch? Geht das?
Ja - und wie. Lesen Sie unsere Geschichten-
Sammlung "Honigfalter", das meistverkaufte Buch im Schreiblust-Verlag.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Österreich hat seine Buchlieblinge gewählt IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Österreich hat seine Buchlieblinge gewählt 24.04.2008
In der Nacht zum Welttag des Buches wurden am 22. April in den Interspot-Filmstudios die diesjährigen Buchlieblinge gekürt.

Der Buchliebling-Wettbewerb fand in Kooperation mit dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur und dem Fachverband der Buch- und Medienwirtschaft in der Wirtschaftskammer zum dritten Mal statt. 63.000 Nominierungen trafen diesmal beim Veranstalter des Buchlieblings, dem Verlagsbüro Schwarzer, ein.

Bei der Buchliebling-Gala, die vor 300 geladenen Gästen in den Interspot-Filmstudios stattfand, wurden die beliebtesten Bücher der österreichischen Leserschaft in 14 Kategorien ausgezeichnet.

Unter den Erstplatzierten findet man Publikumslieblinge wie Konstantin Wecker („Die Kunst des Scheiterns“, Piper), Helmut A. Gansterer („Darf man per E-M@il kondolieren?“, Pichler), Sasha Walleczek („Die Walleczek-Methode“, Ueberreuter), Michael Köhlmeier („Abendland“, Hanser), Sarah Wiener („Das große Sarah Wiener Kochbuch“, Knaur), Ben Becker („Die Bibel“, Baumhaus), Paul Lendvai („Mein Österreich“, ecowin), Gudrun Pausewang („Die Wolke“, Ravensburger). Der Schulbuchverlag Veritas konnte sich in beiden Schulbuch-Kategorien behaupten und ging mit zwei Buchlieblingen nach Hause.

Erich Schleyer wurde mit der Ehrenauszeichnung „Buchmensch des Jahres“ überrascht, nicht zuletzt für seine Tätigkeit in der ORF-Büchersendung „Der schiefe Turm“. Autorin des Jahres wurde Joanne K. Rowling, die mit „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ auch einen Kategorie-Sieg einfuhr. Zum „Verlag des Jahres“ wurde der in Salzburg ansässige Verlag ecowin gekürt. Die Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien, Brigitte Jank, überreichte die „wirtschaftlichen“ Ehrenpreise in der Kategorie „Lieblingsbuchhandlung“ an den Wiener Morawa-Flagship-Store in der Wollzeile sowie an den „Lieblingsbuchhändler“ Bernhard Spießberger von Thalia in der Wiener Mariahilfer Straße.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net
www.buchliebling.com

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.