Der Tod aus der Teekiste
Der Tod aus der Teekiste
"Viele Autoren können schreiben, aber nur wenige können originell schreiben. Wir präsentieren Ihnen die Stecknadeln aus dem Heuhaufen."
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Stipendium Paul Maar läuft aus IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Stipendium Paul Maar läuft aus 25.05.2008
Zehn Jahre lang unterstützte der Autor Paul Maar junge Autoren der dramatischen Kinder- und Jugendliteratur. Durch das Stipendium (5.200 Euro pro Jahr) konnten 142 Dramatiker gefördert werden.

Die Durchführung übernahm das Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik
Deutschland im Rahmen seiner Autorenförderung.

Durch das Stipendium Paul Maar sei in den letzten zehn Jahren die Entwicklung wichtiger Stücke für das Repertoire des Kinder- und Jugendtheaters in Deutschland maßgeblich unterstützt worden, heißt es aus dem Kinder- und Jugendtheaterzentrum. Gefördert wurden u.a. die Dramatiker Catherine Aigner, Andri Beyeler, Juliane Blech, Carsten Brandau, Jürgen Eick, Reto Finger, Thomas Freyer, Paula Fünfeck, Walter Kohl, Jörg Menke-Peitzmeyer, Anne Nather, Katharina Schlender, Darja Stocker, Eva Maria Stüting oder Laura de Weck.

Das Stipendium endet am 31. Dezember.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net
www.kjtz.de/texte/08-maar-Teilnahme.pdf

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.