Sexlibris
Sexlibris
Wo ist die Grenze zwischen Pornografie und Erotik? Die 30 scharfen Geschichten in diesem Buch wandeln auf dem schmalen Grat.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Schröders Anwalt verlangt Unterlassung IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Schröders Anwalt verlangt Unterlassung 23.06.2008
Die Anwaltskanzlei des Ex-Kanzlers Gerhard Schröder habe wegen des Buchs "Der Deutschland-Clan" (Heyne) mehrere Hamburger Buchhandlungen abzumahnen versucht, berichtete die "Süddeutsche Zeitung".

Unter der Überschrift "Juristischer Übereifer" berichtete die Zeitung, die Kanzlei Nesselhauf habe unter anderem in den Buchhandlungen C. Boysen und in der Mühlenkamper Bücherstube Exemplare bestellt, die diese über das Barsortiment besorgt hätten. Dann hätten Fahrer das Buch abgeholt und die Kanzlei habe umgehend ein Abmahnungsschreiben hinterhergeschickt.

Inzwischen habe sich Random House mit der Kanzlei geeinigt, hieß in dem Bericht.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.