Bitte lächeln!
Bitte lächeln!
Unter der Herausgeberschaft von Sabine Ludwigs und Eva Markert präsentieren wir Ihnen 23 humorvolle Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Literaturförderung: Zuschüsse ermöglichen literarische Neuentdeckungen IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Literaturförderung: Zuschüsse ermöglichen literarische Neuentdeckungen 07.07.2008
Acht Werke von Autoren aus Angola, Argentinien, China, Kolumbien, Peru, dem Sudan und Syrien werden in diesem Jahr ins Deutsche übersetzt, teilen die Partner Auswärtiges Amt und Pro Helvetia mit.

Mit dabei sind Bücher der Autoren Daniel Alarcón, Zhang Yihe und Nihad Siris. Die Gesellschaft zur Förderung der Literatur aus Afrika, Asien und Lateinamerika (litprom) in Frankfurt am Main, die von der Frankfurter Buchmesse und dem Evangelischen Entwicklungsdienst mitgetragen wird, organisiert das Übersetzungsförderungsprojekt. Nach Angabe von litprom konnten seit 1984 rund 550 Übersetzungen bezuschusst werden. Neue Anträge auf Förderung nimmt die Gesellschaft bis zum 1. November 2008 entgegen.

Eine Übersicht über die geförderten Titel finden Sie unter folgendem Link:

Quelle: Boersenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.litprom.de/foerderung.html
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.