Wellensang
Wellensang
Die Fantasy haben wir in dieser von Alisha Bionda und Michael Borlik herausgegebenen Anthologie beim Wort genommen. Vor allem fantasievoll sind die Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Geschwister-Scholl-Preis für David Grossman IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Geschwister-Scholl-Preis für David Grossman 26.11.2008
David Grossman hat am Montag den mit 10.000 Euro dotierten Geschwister-Scholl-Preis in München erhalten. Anlässlich der Verleihung rief der israelische Schriftsteller Deutschland zu einem stärkeren Engagement im Friedensprozess zwischen Israel und Palästinensern auf.

Deutschland könne mehr tun, um den Dialog zwischen beiden Seiten zu erleichtern, sagte Grossman am Montag in München. Grossman (54) erhielt gestern den mit 10.000 Euro dotierten Geschwister-Scholl-Preis. Die Jury würdigte neben Grossmans Essayband "Die Kraft zur Korrektur" (2008) auch sein Gesamtwerk.

Im Hanser Verlag erschienen von Grossman unter anderem das Werk "Stichwort: Liebe" (1991), die Essaysammlung "Diesen Krieg kann keiner gewinnen. Chronik eines angekündigten Friedens" (2003) und der Jugendroman "Wohin du mich führst" (2001).

Der Geschwister-Scholl-Preis wird jährlich von der Stadt München und dem Bayerischen Landesverband vergeben. Im vergangenen Jahr war die 2006 in Moskau erschossene Journalistin Anna Politkowskaja posthum geehrt worden. Zu den bisherigen Preisträgern gehören auch Christa Wolf, Rolf Hochhuth und Jürgen Habermas.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.