Der Tod aus der Teekiste
Der Tod aus der Teekiste
"Viele Autoren können schreiben, aber nur wenige können originell schreiben. Wir präsentieren Ihnen die Stecknadeln aus dem Heuhaufen."
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » E-Book: Auch P.E.N fordert Beteiligung an Erlösen IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
E-Book: Auch P.E.N fordert Beteiligung an Erlösen 14.12.2008
Nach dem Verband deutschsprachiger Literaturübersetzer (VdÜ) fordert nun auch der P.E.N. eine Beteiligung von Autoren und Übersetzern an E-Book-Erlösen.

"Wir finden es wichtig, dass auch im Download-Zeitalter neben den Interessen der Leser ebenso die wirtschaftlichen Belange der Verlage gewahrt bleiben. Nicht weniger wichtig aber ist die Wahrung der Interessen der Urheber, also der Autoren und Übersetzer", heißt es in der Mitteilung. Der P.E.N. fordert, dass in der Diskussion um E-Books und andere neue Verwertungsformen das Problem der Beteiligung der eigentlichen Urheber an den daraus erzielten Erlösen "in gebührender Weise berücksichtigt wird".

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net
www.pen-deutschland.de

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.