Wellensang
Wellensang
Die Fantasy haben wir in dieser von Alisha Bionda und Michael Borlik herausgegebenen Anthologie beim Wort genommen. Vor allem fantasievoll sind die Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Leser im Stephenie-Meyer-Rausch IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Leser im Stephenie-Meyer-Rausch 11.01.2009
Die Fans von Stephenie Meyer stehen derzeit besonders unter Strom. Begierig warten sie auf den Kinostart von "Twilight - Biss zum Morgengrauen" am 15. Januar. Außerdem erscheint am 14. Februar der vierte Band der Reihe "Bis(s) zum Ende der Nacht".

In den USA lief der Kinofilm bereits im November an und lockte mehr Vampirfans an als es James Bond mit seinem aktuellen Film schaffte. Der Kinofilm und die anstehende Romanerscheinung wirkt sich auch positiv auf die bereits erschienen Romane aus. "Bis(s) zur Mittagsstunde" und "Bis(s) zum Abendrot" (beide Carlsen) schossen von den Plätzen 21 und 25 auf die Ränge drei und vier. Auch "Breaking Dawn" (Little, Brown Book Group) kletterte auf Rang 17. Die gesteigerte Begeisterung an den Meyer-Büchern macht sich auch auf der Carlsen Homepage (www.bella-und-edward.de) bemerkbar. Bereits 32.000 Fans abonnieren dort den Newsletter. Im Dezember waren es noch 29.000. Das bedeutet eine satte Steigerung von zehn Prozent.

Eine weitere Autorin kann sich vor Erfolg kaum retten. Charlotte Roches "Feuchtgebiete" sind nach wie vor absolut in. Das provokante, aber erfolgreichste Buch aus 2008 erklimmt nun sogar wieder die Spitzenposition.
Einziger Neueinsteiger in die Belletristik-Charts ist "Darkness" (Droemer Knaur) von Lincoln Child und Douglas Preston. Der neue Fall für Special Agent Pendergast wurde von seinen Lesern schon ungeduldig erwartet.

Drei neue Titel sind in die Ratgeber-Bestsellerliste eingestiegen. Auf Platz 14 liegt Mario Ludwig mit "Unglaubliche Geschichten aus dem Tierreich" (BLV). Der Autor bringt dem Leser erstaunliche Tricks und Fähigkeiten vieler Tiere nahe. Die Illustartionen sind von Jan Gulbransson, dem einzigen deutschen Donald-Duck-Zeichner.
Der Parragon Verlag schafft es mit "Wok & Pfannengerichte" auf Position 18. Letzter Newcomer ist Pierre Franckh. Der bekannte deutsche Schauspieler hat wieder einmal ein Buch über das Glück im Leben geschrieben. "Das Gesetz der Resonanz" (Koha) landet auf dem 21. Rang.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.