Das alte Buch Mamsell
Das alte Buch Mamsell
Peggy Wehmeier zeigt in diesem Buch, dass Märchen für kleine und große Leute interessant sein können - und dass sich auch schwere Inhalte wie der Tod für Kinder verstehbar machen lassen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » »Pu der Bär« wird fortgesetzt ... IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
»Pu der Bär« wird fortgesetzt ... 14.01.2009
Der Klassiker »Pu der Bär« des 1956 gestorbenen Autors Alan Alexander Milne wird von David Benedictus weitergeschrieben und von Mark Burgess illustriert. Zeitgleich zu der in den USA und Großbritannien erscheinenden Ausgabe soll die deutsche Übersetzung im Herbst bei Dressler herauskommen.

Der erste Pu-Band von A.A. Milne, »Pu der Bär«, im englischen Original 1926 erschienen, wurde bereits 1928 im ersten Programm des Cecilie Dressler Verlags veröffentlicht, der zweite Band "Pu baut ein Haus" ist seit den 50er Jahren bei Dressler lieferbar. In den 80er Jahren hat Harry Rowohlt die Geschichten um den Honig naschenden Bären bei Kein & Aber neu übersetzt. Harry Rowohlt wird nun auch die Fortsetzung von Benedictus ins Deutsche übertragen.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.