Sexlibris
Sexlibris
Wo ist die Grenze zwischen Pornografie und Erotik? Die 30 scharfen Geschichten in diesem Buch wandeln auf dem schmalen Grat.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Google Buchsuche für Mobilfunkgeräte gestartet IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Google Buchsuche für Mobilfunkgeräte gestartet 09.02.2009
Die Google Buchsuche ist ab sofort auch für mobile Endgeräte verfügbar. Nach Angaben von Google haben Besitzer von internetfähigen Mobilfunkgeräten damit die Möglichkeit, von unterwegs auf mehr als eine halbe Millionen Bücher zurückzugreifen – Nutzer in den USA haben mobilen Zugriff auf mehr als 1,5 Millionen Bücher.

Wie ein Google-Sprecher auf Anfrage sagte, funktioniert der mobile Buchsuche-Service auf dem iPhone und der Eigenentwicklung von Google, dem Smartphone G1, das in Deutschland in Kooperation mit T-Mobile vertrieben wird.

Überall dort, wo eine Internetanbindung verfügbar ist, können Nutzer die Bücher kostenlos über den Google Buchsuche-Index auf dem eigenen Mobiltelefon durchsuchen und lesen.

Mit der Buchsuche für Smartphones fügt Google seinen mobilen Diensten (wie Google Earth für das iPhone) einen weiteren Service hinzu. Für Buchkäufer, die mit einem G1 oder iPhone ausgerüstet sind, bedeutet die Neuentwicklung, dass sie unterwegs Kaufentscheidungen treffen und beispielsweise die nächstgelegene Buchhandlung via Google Maps ansteuern können.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net
books.google.com/m

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.