Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Deutliches Umsatzplus bei Musik-, Film- und Theaterbüchern IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Deutliches Umsatzplus bei Musik-, Film- und Theaterbüchern 27.04.2009
Die Nachfrage nach Büchern der Warengruppe Musik, Film, Theater ist 2008 deutlich gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr 2007 wurde in der Warengruppe 42 Prozent mehr Umsatz gemacht.

Noch 2006 verzeichneten die Musik-, Film- und Theaterbücher einen Umsatzrückgang von 10 Prozent. Der Anteil der Warengruppe am Sachbuchmarkt betrug 2008 5,8 Prozent. Das geht aus den neuesten Marktdaten hervor, die media control GfK International im Auftrag des BÖRSENBLATTS für seine Extra-Ausgabe Musik & Theater ermittelt hat. Berücksichtigt wurden die Verkaufszahlen über die Vertriebswege Sortimentsbuchhandel, Warenhäuser und E-Commerce – Basis des monatlich erscheinenden Branchen-Monitors BUCH des Börsenvereins.

Das BÖRSENBLATT Extra Musik & Theater lag am 23. April der aktuellen Ausgabe des BÖRSENBLATTS bei.

Mit ein Grund für das deutliche Umsatzplus ist der Erfolg der Biografie des Rappers Bushido, die im letzten Jahr kurz nach Erscheinen zum Bestseller avancierte. Sie führt die Bestsellerliste „Musik“ in 2008 an, die im BÖRSENBLATT Extra veröffentlicht ist. Außerdem im Heft: die TOP 10 der in 2008 meistverkauften Bücher im Bereich „Theater“. Im Interview: Ulrich Khuon, Intendant des Thalia Theaters in Hamburg, der seit Kurzem Mitglied im Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels ist. Er berichtet, welche Rolle das Theater in Friedens- und Krisenzeiten einnimmt und was er sich für seine Intendanz am Deutschen Theater Berlin vorgenommen hat, die er in diesem Sommer übernimmt. Weiteres Thema: Woodstock, die Mutter aller Festivals, wird 40 Jahre alt. Was war Woodstock eigentlich?, fragt Jörg Gülden, Musikjournalist und früherer Chefredakteur des deutschen „Rolling Stone“ im BÖRSENBLATT Extra. Das „Ben Hur“ der Rockgeschichte? Eine große Schlammschlacht? Oder größte Abzocke aller Zeiten? Die Antwort: Alles zugleich.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.