Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Fachmedien 2008 mit moderatem Wachstum IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Fachmedien 2008 mit moderatem Wachstum 05.05.2009
Die Umsatzerlöse der Fachverlage sind im vergangenen Jahr leicht gestiegen, konnten aber mit den Wachstumsraten der Vorjahre nicht mehr Schritt halten. Das zeigt die aktuelle Fachpresse-Statistik 2008 der Deutschen Fachpresse. Grundlage ist die jährlich von Januar bis März durchgeführte Mitgliederbefragung.

Der Gesamtumsatz der deutschen Fachverlage mit Fachmedien stieg 2008 laut Fachpresse-Statistik um 1,9 Prozent und liegt damit bei 3,1 Milliarden Euro. Der Umsatz mit Fachzeitschriften erhöhte sich leicht um 1,4 Prozent und überschritt damit erstmals knapp die 2 Milliarden Euro-Marke. Ein deutliches Plus verzeichneten die Elektronischen Medien (+14,7 Prozent) und der Bereich Dienstleistungen (+10,2 Prozent). Stärkste Wachstumstreiber waren 2008 die Vertriebserlöse Elektronischer Medien (47 Prozent Anteil am Gesamtwachstum), gefolgt vom Anzeigengeschäft der Fachzeitschiften (25 Prozent) und den Werbeerlösen Elektronischer Medien (22 Prozent). Das Geschäft mit Fachbüchern und Loseblattwerken ging demgegenüber um 3 Prozent zurück, dieses Printgeschäft verlagerte sich teilweise zu den Elektronischen Medien.

Fachzeitschriften sind mit 64 Prozent Anteil am Gesamtumsatz weiterhin das wichtigste Medium im Portfolio der Fachverlage. An zweiter Stelle stehen die Fachbücher mit knapp 21 Prozent, gefolgt von Elektronischen Medien und Dienstleistungen mit 9,4 beziehungsweise 5,5 Prozent.

„Unsere Branche hat 2008 ein solides Ergebnis erzielt“, so Dr. Eva E. Wille, Sprecherin Deutsche Fachpresse. „Vor allem das Wachstum der Elektronischen Medien zeigt, dass wir mit unseren Innovationen und neuen Geschäftsmodellen den richtigen Weg eingeschlagen haben. Auch Paid Content spielt bei Fachmedien eine zunehmend wichtige Rolle.“

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net
www.deutsche-fachpresse.de

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.