Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Seyla Benhabib erhält Ernst-Bloch-Preis 2009 IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Seyla Benhabib erhält Ernst-Bloch-Preis 2009 18.05.2009
Die Philosophin und Politologin Seyla Benhabib wird in diesem Jahr mit dem Ernst-Bloch-Preis ausgezeichnet.

Der Kulturpreis für philosophische und literarische Leistungen ist mit 10.000 Euro dotiert und wird von der Stadt Ludwigshafen im dreijährigen Turnus vergeben. Die Preisverleihung findet am 25. September durch Oberbürgermeisterin Eva Lohse in Ludwigshafen am Rhein statt.

Der Ernst-Bloch-Preis wurde zum 100. Geburtstag des Philosophen im Jahre 1985 ins Leben gerufen und zeichnet „herausragendes wissenschaftliches oder literarisches Schaffen mit philosophischer Grundhaltung aus“. Die Juroren Klaus Kufeld (Leiter Ernst-Bloch-Zentrum), Susanne Mayer (Redaktion "Die Zeit") und Francesca Vidal (Universität Landau) wählten einstimmig Seyla Benhabib als Preisträgerin aufgrund ihrer kritischen Hinterfragung von Menschenrechten und Bürgerrechten. Nach Meinung der Jury veranschauliche Benhabib die Notwendigkeit einer Diskursethik im Kontext einer globalisierten Welt.

Seyla Benhabib, geboren 1950 in Instanbul, ist Professorin für politische Philosophie an der Yale University. Im Campus Verlag erschien 2008 ihr Titel "Kosmopolitismus und Demokratrie. Eine Debatte".

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net
www.campus.de

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.